Fertigung, Montage und Inbetriebnahme

Behältertechnik

Tel +49 (0) 2151 524 17 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schmiermittelversorgungsanlagen (SVA)

Unsere Schmiermittelbehälter (SVA) liefern wir in den Größen 400, 1.000, 1.500 und 2.000 Liter Inhalt. Alle Medium berührenden Teile und der Behälterdeckel sind aus Edelstahl ge- fertigt. Unsere drucklosen Schmiermittelbehälter werden mit einer druckluftbetriebenen Förderpumpe, einem großflächigen Rührwerk und einer stufenlosen Füllstandsüberwachung ausgestattet. Das neue automatische Reinigungs- und Zirkulationssystem mit den Spezial- ventilen verhindert auch bei schwarzen Schmiermitteln zuverlässig alle Aufbauten in den Rohrleitungen, Schläuchen, Ventilen und Sprühdüsen. Alle Schmiermittelbehälter werden mit einem geräumigen Vorbauschrank versehen, dieser bietet genug Raum und Sicherheit für alle Ventile und der Pneumatikausrüstung.

Systemkomponenten von UniTec Behältertechnik:

  • Druckloser Edelstahlbehälter
  • Druckluft betriebene Förderpumpe für die Schmiermittelversorgung
  • Großflächiges Rührwerk aus Edelstahl
  • Überlaufsicherung nach §19 WHG
  • Stufenlose Füllstandüberwachung
  • Automatisches Misch- & Dosiersystem
  • Automatisches Reinigungssystem
  • Drucküberwachungssystem für Förderpumpe und Filtersystem
  • Druckregelsystem aus Edelstahl
  • Filtersystem aus Edelstahl

20140226 141707DSC06132Duisburg-20120918-00269Hand100 50 1Hand200 1IMG-20120615-00158IMG 8888SVA30


a) Handsprühgeräte für Ihre Presse

Für kleine Serien oder Werkzeugversuche sind unsere Handsprühgeräte die erste Wahl. Das Gerät wird nur mit Druckluft betrieben und alles ist einstellbar. Der Schmiermitteldruck und Zerstäuberluftdruck werden über Druckluftregler eingestellt, diese sind auf dem Deckel des Schmiermittelbehälters montiert. Die Schmiermittelmenge wird an der Handsprühpistole ein- gestellt. Die Handsprühpistole kann die obere und untere Gravur des Werkzeuges gleichzeitig besprühen. Besonderheit der Handsprühpistole: Die Zerstäuberluft kann einzeln über den Griff geöffnet werden, so kann die Gravur nachträglich trocken geblasen werden.

thumb UniMat200Unimat 50

 

Systemkomponenten von UniTec Sprühtechnik:

  • Behälter aus Edelstahl (50 oder 100 Liter)
  • Doppelmembranpumpe für die Schmiermittelversorgung
  • Wartungseinheit für Pumpe und Rührwerk
  • Pneumatisches Rührwerk
  • Druckregler für Zerstäuberluft
  • 5 Meter Schlauch für SM & ZL
  • Handsprühpistole für Ober- & Untergravur
  • Option: mit Lenk- und Bockrollen

b) Filtertechnik für die Kaltumformung

Die stationäre Sprühanlage für die Kaltumformung besteht aus mehreren einzelnen Komponenten. Das Schmiermedium wird in einer Schmiermittelversorgungsanlage (SVA) gespeichert und mittels einer druckluftbetriebenen Förderpumpe zu den Schmiermittelventilen transportiert. Über ein spezielles Düsensystem wir das Schmiermedium auf die Werkzeuge und/oder Werkstücke aufge- tragen. Ein großflächiges Trichtersystem unterhalb der Presse sammelt das verunreinigte Schmier- medium ein, und leitet es über ein Rohrleitungssystem zum ersten Filter, dem sogenannten Vor- oder auch Grobfiltersystem. In diesem Grobfilter werden alle Teil >5 mm zurückgehalten. Das Schmiermedium gelangt nun zum Magnetfilter, hier werden alle ferromagnetischen Teilchen aus dem Schmiermedium ausgefiltert. Das so gefilterte Schmiermedium wird mittels einer Förderpumpe nun zum wichtigsten Bauteil der UniTec-Filtertechnik geleitet, dem Kantenspaltfilter. Mittels des Kantenspaltfilter wird das Schmiermedium bis auf 50 µm gefiltert und der Schmiermittelversorgungs- anlage wieder zugeführt.

Systemkomponenten von UniTec Filtertechnik:

  • Grobfilter
  • Magnetfilter
  • Kantenspaltfilter
  • Zentrifugen
  • Hochdruckfilter
  • Steuerungstechnik und Visualisierung

UniTec Kaltumformung 1UniTec Kaltumformung 2UniTec Kaltumformung 3UniTec Kaltumformung 4

Top